Spar-Konto.at

Sie suchen eine Alternative zum Sparkonto mit guten Zinsen?


Möchte man neben einem flexiblen, sehr sicherem Sparkonto noch etwas Geld zu einem höheren Zins anlegen, eignen sich sog. Festgeldkonten oder Anleihen. Bei Festgeldkonten liegt das Geld bei einer Bank für eine gewisse Anlagedauer, dadurch ergeben sich bessere Zinskonditionen. Bei Anleihen leiht man einem Unternehmen Geld, gibt quasi einen Kredit. Dafür erhält man von dem Unternehmen eine Verzinsung für das Risiko, dass das Unternehmen nicht zurückzahlen kann. Tagesgeldkonten und Anleihen in solide Unternehmen gelten jedoch als sichere Geldanlage. Geimein haben sie, dass man zwischenzeitlich nicht an das angelegte Geld rankommt. Man muss die Anlagedauer abwarten um seine volle Summe wieder zu erhalten. Dies ist der große Unterschied zum täglich verfügbarem Tagesgeld oder Sparkonto.

Festgeld oder Anleihe als Alternativen zum Sparkonto:



Institut Produktname Kosten Produktdetails  


zum Spar-Konto »

Festgeld

kostenlose Kontoführung

Das Festgeldkonto der Bigbank hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten, dann wird das Sparguthaben mit 2,00 % verzinst. Die Staffelung ist jahrweise: Bei 24 Monaten erhält man 2,70 %, bei 36 Monaten 3,15 % und bei 5 Jahren 3,85 % usw.. Es entstehen keine Gebühren.

Ihr Geld ist für den Anlagezeitraum nicht verfügbar, dafür erhalten Sie einen besseren Zinssatz als bei kurzfristig verfügbaren Anlagen (DKB oder ING-DiBA).

Bis zu einer Anlagesumme von 100.000 Euro sind Anlagen bei der Bigbank für österreichische Kunden gesichert (nach der Richtlinie Nr. 94/19 EC der EU: Quelle BigBank.at).



zur Spar-Anlage »

Spar-Anleihe

kostenlose Kontoführung

Die Sparanlage ist eine Anleihe des Unternehmens. Man leiht dem Konzern Geld für eine gewisse Dauer und erhält dafür Zinsen. Aktuell erhält man für 3 Monate 1,70 % für 12 Monate 2,40 % Zinsen. Alle weiteren Konditionen erhalten Sie über den Link.

Ihr Sparguthaben ist für die Anlagedauer nicht verfügbar und da es sich um eine Anleihe handelt, gilt auch kein Bankensicherungsfonds sondern es haftet nur das Unternehmen. Dafür sind die Zinskonditionen attraktiver.

         
 

Weitere Informationen zu den Vorteilen und Nachteilen von Sparkonten in Österreich sowie dem Sparkonto-Vergleich.